Gambitious Launch De

  • English
  • Fran√ßais
  • Deutsch
  • Espa√Īol
  • Nederlands
  • Italiano
  • Polski
  • –†—É—Ā—Ā–ļ–ł–Ļ


  • gambitious-launch-de

     

     

     Pressemitteilung

    gambitious_logo*

     

    London, England – 25 September 2012
    GAMBITIOUS: Die Videogames-Industrie bekommt ihre eigene Crowdfunding-Plattform
    7 Projekte von bekannten Game-Design-Größen & Indie-Entwicklern zum Launch dabei  
    Crowdfunding f√ľr Computerspiele als professionelles Business-Konzept – ab sofort ist das m√∂glich. Mit Gambitious startet heute eine Crowdfunding-Plattform, die seri√∂se Spielekonzepte und Gamer zusammenbringt: Auf www.gambitious.com k√∂nnen Fans neue Spieltitel durch Spenden unterst√ľtzen oder sich gleich eine Gewinnbeteiligung daran sichern.
    Zum Start der Plattform sind bereits sieben neue Games-Projekte dabei, die von ambitionierten Indie-Teams und einflussreichen K√∂pfen der Games-Szene gestartet wurden. Alle Developer haben dabei ein gemeinsames Ziel: Mit Hilfe von Gambitious und ihren Fans wollen sie ihre kreativen Ideen und das Finanzierungsmodell f√ľr ihr Projekt in die eigene Hand nehmen, um so das bestm√∂gliche Spiel zu gestalten.

    Gambitious unterst√ľtzt unabh√§ngige Developer und Publisher bei ihrem Vorhaben, da die neue Crowdfunding-Plattform genau auf die Bed√ľrfnisse der Spieleindustrie zugeschnitten ist: √úber www.gambitious.com k√∂nnen die n√∂tigen finanziellen Mittel f√ľr die Entwicklung neuer oder bereits existierender Spieleprojekte generiert werden.
    Im Gegenzug daf√ľr bekommen Spieler und angehende Investoren die M√∂glichkeit, innovative Spiele mit Geld zu unterst√ľtzen und sich gleichzeitig eine Gewinnbeteiligung zu sichern.

    Crowdfunding ist eine richtungweisende neue M√∂glichkeit, aussichtsreiche Projekte zu f√∂rdern. Doch √ľblicherweise besteht immer ein gewisses Risiko, dass Spieleprojekte nicht beendet werden und das investierte Kapitel verloren geht. Das wollen wir mit allen Mitteln verhindern“, sagt Paul Hanraets, Gesch√§ftsf√ľhrer von Gambitious. “Anders als andere Crowdfunding-Plattformen haben wir Gambitious so geschaffen , dass es allen Bed√ľrfnissen und Anforderungen der Games-Branche entspricht. Wir legen gr√∂√üten Wert auf die Seriosit√§t der Entwickler und Investoren und sorgen f√ľr eine gr√∂√ütm√∂gliche Transparenz beim Entwicklungsprozess der Spiele.”

    Gambitious w√§hlt seine Spieleprojekte daher sehr genau aus: Neben viel versprechenden Ideen muss jedes Projekt auch eine reelle Chance haben, kommerziell erfolgreich zu sein. Im Rahmen eines formellen Pr√ľfungsverfahren legen alle Entwickler zudem detaillierte Business- und Marketing-Pl√§ne vor. Das geistige Eigentum der Developer bleibt dabei aber jederzeit bei den Entwicklern – zu keiner Zeit m√ľssen Rechte an den Projekten und Ideen abgetreten werden. Sobald ein Spiel sein Investment-Ziel erreicht hat und Profit abwirft, erhalten alle Investoren eine Gewinnaussch√ľttung – die H√∂he richtet sich dabei nach der investierten Geldsumme.

    Auch Scott Steinberg, Autor von “The Crowdfunding Bible” ist vom Gambitious-Konzept √ľberzeugt: “Die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Crowdfunding verlangen nach ausgereiften technischen L√∂sungen wie bei Gambitious. Es bietet einen ausgekl√ľgelten Ansatz, um Spieleprojekte sinnvoll finanzieren und entwickeln zu k√∂nnen.”

    Folgende Spiele k√∂nnen derzeit in den USA durch Spenden und innerhalb der Europ√§ischen Union auch durch ein Investment in Firmenanteile unterst√ľtzt werden:

    • Tink: Mimimi Productions, Deutschland
    • Candy Kids: Abstraction Games, Niederlande
    • Super Micro Heroes: Mutant Games, Spanien
    • Piratoons: Fishing Cactus, Belgien
    • Mushroom Men: Red Fly Studio, USA¬†
    • Cosmic DJ: Gl33k, USA
    • Train Fever: Urban Games, Schweiz

    Folgende Projekte folgen in K√ľrze:

    • Earth No More: 3D Realms, USA
    • Pantzer Pets: Gamundo, Niederlande
    • Stronghold Crusaders 2: Firefly Studios, England

    Mit ‘Mushroom Men’ haben wir eine Spielidee, die viele Publisher nicht in ihr Portfolio aufnehmen w√ľrden. Wir denken aber, dass Gamer das Spielprinzip lieben werden. Deshalb ist Crowdfunding einfach die perfekte M√∂glichkeit f√ľr uns, unser Projekt zu realisieren“, sagt Kris Taylor, Mitbegr√ľnder und Lead-Artist bei RedFly Studio. “Es ist toll, direkt von Anfang an bei Gambitious dabei zu sein. Die Plattform wird von Menschen betrieben, die Ahnung von Game-Development und Publishing haben. Diese Voraussetzungen schaffen gro√üartige Bedingungen mit Zukunftsperspektive – f√ľr uns und f√ľr die Leute, die in uns investieren.

    Derzeit ist der Erwerb von Gewinnbeteiligung per Crowdfunding nur in der Europ√§ischen Union gesetzlich erlaubt. Doch durch den frisch unterzeichneten JOBS Act in den USA werden auch amerikanische Investoren voraussichtlich im Fr√ľhjahr 2013 einsteigen k√∂nnen. Nat√ľrlich ist f√ľr US-B√ľrger aber auch jetzt schon ein aktives Mitwirken √ľber Spenden oder Presales der angebotenen Titel auf Gambitious m√∂glich.

    Crowdfunding braucht ein professionelles Gesch√§ftsmodell. Deshalb haben wir eine Plattformentwickelt, die den professionellen Anspr√ľchen aller Beteiligten gerecht wird“, sagt Mike Wilson, Mitgr√ľnder von Gambitious. “Shareware hat in den Neunzigern die Games-Branche entscheidend vorangebracht, und Crowdfunding hat dasselbe Potenzial. Mit Gambitious ergeben sich gerade f√ľr Indie-Entwickler bisher ungeahnte M√∂glichkeiten, um die Mittel f√ľr ihre Spiele zusammen zu bekommen. Und jeder, der gerne in Games investieren m√∂chte, kann das bei uns sicher und ohne juristische Winkelz√ľge machen.”

    Weitere Details und ein Info-Video zum Thema “Crowdfunding” gibt es auf www.gambitious.com. Auf Twitter bleibt man unter @GambitiousInc immer auf dem Laufenden.

     
     

    Video

    Welcome to Gambitious, The Professional Crowdfunding for the Videogame Industry from Gambitious Crowdfunding on Vimeo.

                  Download
    >>Gambitious presskit
    √úber Gambitious
    Gambitious ist die erste professionelle Crowdfunding-Plattform, die sich ausschlie√ülich auf die Videogames-Industrie konzentriert. Gambitious stellt daf√ľr eine eigens entwickelte Online-Plattform zur Verf√ľgung, auf der unabh√§ngige Developer und Publisher Gelder f√ľr die Entwicklung neuer oder bereits existierender Spieleprojekte sammeln k√∂nnen. Finanzielle Mittel k√∂nnen entweder durch Fan-Spenden oder den Erwerb von Gewinnbeteiligungen gesammelt werden. Gambitious hat seinen Gesch√§ftssitz in den Niederlanden und wurde von Unternehmern aus der Computerspiel-Industrie gegr√ľndet. Unterst√ľtzt wird das Unternehmen von Symbid, der ersten Crowdfunding-Plattform, die sich auf die M√∂glichkeit konzentriert hat, Anteile an einem Projekt zu erwerben. Gambitious ist eigens auf die Bed√ľrfnisse der Spiele-Industrie zugeschneidert und bietet Indie-Entwicklern die gro√üe Chance, ihre kreativen und finanziellen Prozesse im Rahmen des Games-Development selbst zu steuern. Dadurch k√∂nnen sich die beteiligten Spiele-Macher uneingeschr√§nkt selber verwirklichen und ihre berufliche Zukunft in der Games-Branche eigenverantwortlich in die Hand nehmen.
    Mehr Informationen √ľber Gambitious: www.gambitious.com¬†
     
    Kontakt
    F√ľr weitere Presseinformationen, sprechen Sie einfach unsere Marketing- und PR-Agentur Cosmocover an. Eine kurze Mail an gambitious@cosmocover.com gen√ľgt.
    Tel : 33 (0)1 84 2001 04 
     
     

    Diese Pressemitteilung wird von Cosmocover bereitgestellt

    Leave a Reply

    You must be logged in to post a comment.