Ein Blick hinter die Kulissen und auf die Kampfszenen des kommenden Kung-Fu-Actionspiels Sifu

  • English
  • Fran√ßais
  • Deutsch
  • Espa√Īol
  • Nederlands
  • Italiano
  • Polski
  • –†—É—Ā—Ā–ļ–ł–Ļ


  • Pressemitteilung
     

    Ein Blick hinter die Kulissen und auf die Kampfszenen des kommenden Kung-Fu-Actionspiels Sifu

    – Das neu ver√∂ffentlichte Video unterstreicht die Bedeutung von Authentizit√§t und zeigt epische Motion-Capture-Vergleiche mit Kampfszenen im Spiel und mehr mit Sloclap Creative Director Jordan Layani und Kampfchoreograph Sifu Benjamin Colussi –

    PARIS, 21. Oktober 2021Sloclap, Entwickler und Publisher des kommenden Kung-Fu-Actionspiels Sifu, hat heute ein neues Video ver√∂ffentlicht, das einen Blick hinter die Kulissen wirft und den Fans einen detaillierten Einblick in die Kung-Fu-Kampfszenen des Spiels gew√§hrt. Mit der fesselnden Intensit√§t klassischer Kung-Fu-Filme erz√§hlt Sifu die Geschichte eines jungen Kung-Fu-Sch√ľlers, der sein Leben damit verbracht hat, f√ľr den Tag der Abrechnung zu trainieren, nachdem seine gesamte Familie von einem mysteri√∂sen Killerkommando hinterr√ľcks ermordet wurde. Sifu soll am 22. Februar 2022 f√ľr PlayStation-Konsolen und au√üerdem im Epic Games Store erscheinen.

     

    Das neu ver√∂ffentlichte Video l√§sst angehende Sifus zusammen mit Sloclaps Creative Director Jordan Layani und dem Kampfchoreographen des Spiels, Benjamin Colussi, hinter die Kulissen blicken und geht dabei auf den Realismus der K√§mpfe und den authentischen Ansatz der Kultur ein. Alles, von der richtigen Kampfform bis hin zum Feng Shui der Wuguan (d.h. der chinesischen Kampfkunstschule), wurde ber√ľcksichtigt, um ein fesselndes, actiongeladenes und lebensnahes Kung Fu-Kampfspiel zu erschaffen.

    Die Zusammenarbeit zwischen Sloclap und Colussi erstreckte sich √ľber mehrere Monate w√§hrend der fr√ľhen Entwicklungsphase, wobei die Bewegungen des Hauptcharakters von Benjamin Colussi und seinem einzigartigen Ansatz des Pak Mei Kung Fu inspiriert wurden. Colussi und Layani legten gro√üen Wert auf Authentizit√§t und arbeiteten stets eng zusammen, um das Beste aus zwei Konzepten zu vereinen: Kreativit√§t und Fachwissen. Indem sie diese miteinander verschmelzen liesen, schufen sie den charakteristischen rasanten und actiongeladenen Kampfstil, den man bei Sifu nun bewundern kann.

    Benjamin hatte die Aufgabe, mehr als 200 Bewegungen f√ľr die Hauptfigur zu entwickeln, darunter sowohl Nahk√§mpfe als auch den Einsatz verschiedener Waffen. Er arbeitete eng mit dem Team von Sloclap zusammen, um visuell beeindruckende Bewegungen zu kreieren, die sich jederzeit authentisch anf√ľhlen. Einige der kompliziertesten Kampfszenen, die Spielerinnen und Spieler beim Start von Sifu erleben werden, wurden von Benjamin Colussi und einem Stunt-Team in einem Motion-Capture-Studio akribisch in Echtzeit erstellt.

    Im Rahmen der Zusammenarbeit wurden auch wichtige kulturelle Details erforscht, wie z. B. das richtige Design des Wuguans des Charakters – alles von der Platzierung der T√ľren, Dekorationen und der Platzierung von Gegenst√§nden im digitalen Wuguan war genauso wichtig wie die korrekten Kampfbewegungen. Colussis Erfahrung mit dem Training in Foshan, in der Provinz Guandong, hat dazu beigetragen, eine Welt zu erschaffen, die gleicherma√üen fesselnd wie spannend ist.

    Das einzigartige Gameplay von Sifu befindet sich in der Mitte zweier etablierter und beliebter Genres und verbindet die Intensit√§t und den zeitlosen Nervenkitzel von Beat ‚em ups mit dem fesselnden Design von 3D-Actionspielen. Die Spieler und Spielerinnen kommen einem uralten Geheimnis auf die Spur, indem sie sich einer Reihe von fordernden Konfrontationen stellen, die ihre F√§higkeiten bis an ihre Grenzen bringen. Um alle Widrigkeiten zu √ľberwinden, m√ľssen sie sich auf ihre Kung-Fu-K√ľnste und einen magischen Anh√§nger verlassen, der sie nach dem Tod wiederbeleben kann. Der Preis der Magie ist jedoch hoch, und jedes Mal, wenn man ins Leben zur√ľckkehrt, altert man erheblich: Denn Zeit ist der Preis, den man f√ľr seine Rache zahlen muss.

    Sifu spielt an verschiedenen Orten der Stadt und gibt uns 24 Stunden Zeit, uns f√ľr den Tod unserer Familie zu r√§chen. Von den D√§chern der Slums, in denen sich Dealer und Junkies herumtreiben, bis hin zu den makellosen R√§umen eines zeitgen√∂ssischen Kunstmuseums wird das Abenteuer von einem feurigen Soundtrack untermalt. Das alles macht Sifu zu einem der am meisten erwarteten Spiele des Jahres 2022.

    Vorbestellungen sind ab sofort f√ľr 39,99 EUR f√ľr die Standard Edition und 49,99 EUR f√ľr die Deluxe Edition m√∂glich. F√ľr weitere Informationen besucht man www.sifugame.com und folgt @sifugame auf Twitter.

    Mehr Informationen √ľber Sloclap gibt es auf¬†www.sloclap.com¬†‚Äď die unter¬†@sloclap¬†auch auf Twitter zu finden sind.


    √úber Benjamin Colussi
    Colussi √ľbt seit seiner Kindheit Kampfk√ľnste aus. Nach seinem Abschluss in Chinesischer Sprache und Zivilisation an der Universit√§t Paris suchte er jahrelang nach dem richtigen Kung-Fu-Meister, den er schlie√ülich in Lao Wei San, dem Leiter der Pak Mei Schule in Foshan, China, fand. Nachdem er jahrelang trainiert und selbst Sifu geworden war, wurde Benjamin von Lao Wei San zum Erben der Pak Mei Schule auserkoren. Au√üerdem ist er der Gr√ľnder und Meister der Lao Wei San Pak Mei Schule im Zentrum von Paris.¬†¬†

    √úber Sloclap
    Sloclap ist ein unabh√§ngiges Spieleentwicklungsstudio, das im Jahr 2015 gegr√ľndet wurde. Bestehend aus mehr als 50 Teammitgliedern, liegt der Schwerpunkt des Studios auf Martial-Arts-Kampfspielen f√ľr PC und Konsolen. Mit Absolver erschien das Deb√ľtprojekt des Studios im August 2017 auf PC und PlayStation 4, gefolgt von einer Ver√∂ffentlichung auf Xbox One im Januar 2019 und erreichte mehr als 3 Millionen Spieler und Spielerinnen weltweit. Der zweite Titel des Studios, Sifu, befindet sich derzeit f√ľr PC und Konsolen in Entwicklung und soll 2022 erscheinen.