OmniBus baut im Frühjahr auf PCs unfassbar spektakuläre Unfälle

English Français Deutsch Español Nederlands Italiano

 
Pressemitteilung

OmniBusKeyArt 

 
Busdepot – 14. Januar 2016 
 

OmniBus baut im Frühjahr auf PCs unfassbar spektakuläre Unfälle

– Das wichtigste Spiel unserer Zeit ist in greifbarer Nähe –
 

Die unabhängigen Entwickler von Buddy Cops und die Freunde des öffentlichen Nahverkehrs bei Devolver Digital geben voller Stolz einen Multimillionen-Deal bekannt und veröffentlichen den letzte-bis-zur-jetzigen-Generation-Titel OmniBus im Frühjahr 2016 für PC, Mac und Linux. 


Die berüchtige – und laut einigen Quellen zudem frei erfundene – Entwicklungsgeschichte von OmniBus wurde bis ins kleinste Detail dokumentiert und geht bis zur Ankündigung für den Atari Jaguar im Jahre 1992 zurück. Nach einer Reihe von technischen Problemen und anhaltenden Spannungen zwischen den beiden Studiogründern wurde OmniBus gleich mehrfach gecancelt. Und hat es jetzt aber doch irgendwie geschafft und nähert sich mit quietschenden Reifen seinem Release auf Steam, GOG und Humble. Was als Vaporware unterzugehen drohte, kehrt jetzt im Rahmen einer Indiepocalypse auf spektakuläre Art und Weise zurück. Amen.

Nach zwei Jahrzehnten in der Entwicklung steigt die Vorfreude auf die Veröffentlichung von OmniBus jetzt ins Unermessliche – Spieler auf der ganzen Welt dürfen sich auf eine unvergleichliche Erfahrung freuen”, versprechen Amir Badri und Jeremy Crockett gemeinsam und zur exakt gleichen Zeit. 

OmniBus ist der weltweite erste letzte-bis-zur-jetzigen-Generation-Titel, der einen der mächtigsten Busse des Universums über den Bildschirm rollen lässt. Ein Bus, der nicht langsamer werden kann. Aus Gründen, die der menschliche Verstand nicht in Ansätzen erfassen kann. OmniBus muss im Spielverlauf spannende Missionen abschließen und wird dabei schneller und schneller – darf aber nie auf seiner Front oder den Seiten landen. Trotz aberwitziger Geschwindigkeiten. OmniBus-Fahrern steht der bizarre Missionsmodus, der rasante Trick-Modus und natürlich auch ein Vs-Multiplayer-Modus zur Verfügung – in dem bis zu vier Spieler um Rekorde kämpfen, Highscores aufstellen und die totale Erleuchtung finden.   

OmniBus wird die Art, wie wir über Videospiele und Busse denken, grundlegend verändern, da es sich als Musterbeispiel in Sachen Simulation von öffentlichen Verkehrsmitteln positioniert,” erklärt Fork Parker, CFO von Devolver Digital. “Unser Team hat ernsthaft darüber nachgedacht, OmniBus nicht zu veröffentlichen – da es alle unsere anderen Spiele verdammt schlecht aussehen lässt.

OmniBus-Fans auf der ganzen Welt – außer die in Nordkorea – bekommen die neuesten Entwicklungen bei Twitter brandheiß serviert. Sofern sie @OmniBusGame und @DevolverDigital folgen. Oder indem sie mal mit dem Bus bei omnibusgame.com vorbeifahren, die Haltestelle heißt Internet.

Weitere Pressemeldungen und News von Devolver Digital gibt es hier.
 
 
Screenshots

OmniBus - Screen 1

OmniBus - Screen 2

OmniBus - Screen 8

OmniBus - Screen 9

OmniBus - Screen 11

OmniBus - Screen 12

Download
Press Kit
Presseanfragen
Für Presseanfragen oder Interviews kontaktiert bitte die Games-Marketing-und PR-Agentur Cosmocover unter:
devolver@cosmocover.com
Tel: +33 (0) 184 200 104