Mayan Death Robots: Arena landet auf der Xbox One mit Online-Modus

Xbox_MDR_TitledHeroArt_Small

Es ist einfach das, worauf die Xbox One gewartet hat: eine glorreiche Verschmelzung von tötenden Alien Robotern, überdrehte Mayas und Online-Bananen-Kriegen. Liebe Erdenmenschen, es ist wahr: Mayan Death Robots: Arena ist ab sofort mit einem PVP Online-, einem lokalen PVP-Modus und mit einer Einzelspieler-Hölle für 6,99 Euro erhältlich. Dank Sileni Studios herrscht Anarchie auf dem südamerikanischen Subkontinent.
https://www.youtube.com/watch?v=wLqIxfpnAMI

Der Himmel wird dunkel, die Erde bebt… die Mayan Death Robots sind da!

standoff

Es ist nicht das Ende der Welt, es ist vielmehr der Beginn einer neuen Welt! Eine Welt, in der die Mayan Death Robots riesengroße Löcher in die Landschaften von Lateinamerika ballern – und das im Namen der außerirdischen Fernsehunterhaltung. Wie von den Wahrsagern beim belgischen Entwickler Sileni Studios vorhergesagt, sind die fiesen Invasoren heute via Steam auf PC gelandet. Für nur 14,99 Euro können sich Spieler die feindlichen Invasoren aus der Nähe ansehen. Dazu gibt’s in der Launch-Woche noch einen Rabatt von zehn Prozent.

Das Ende ist nah – Mayan Death Robots (PC) starten am 20. November ihre Invasion

Banner

Man kann sich diese komischen Vorhersagen immer und immer wieder anhören, irgendwann macht sie das aber auch nicht besser – und alles erinnert an die Geschichte vom Jungen und dem Wolf, dem am Ende niemand mehr glauben wollte. Die freundlichen Entwickler von Sileni Studios in Belgien geben uns aber diesmal ihr Wort: Mayan Death Robots bahnt sich am 20. November 2015 seinen Weg auf den PC!

https://www.youtube.com/watch?v=dWe03XR2lbg

Entwickler von Mayan Death Robots fügt Feature dazu und streicht gleichzeitig anderes Feature – und verliert seinen Verstand!

Banner

Mit großer Freude gibt der unabhängige Entwickler Sileni Studios bekannt, dass Mayan Death Robots um einen Einzelspieler-Modus erweitert wird, bislang befand sich lediglich ein lokaler PvP-Multiplayer im Spiel. Leider hat alles seinen Preis – in diesem Fall befindet sich der Online-Multiplayer zum Launch nicht mehr in Spiel. Fans sollten aber nicht allzu betrübt sein, denn immerhin kann man jetzt zuerst in Ruhe alleine trainieren und spielen um nächste Woche auf der Messe dann seine Roboter-Kampfskills auch in lokalen Matches mit Freunden demonstrieren zu können.